HÖR

hoer

Am 8. April 2021 wurde der erste Jugendverein der Rom*nja und Sinti*zze in Österreich gelauncht: Die Hochschüler*innenschaft Österreichischer Roma und Romnja. Die HÖR ist eine politische und soziale Interessensvertretung für Rom*nja-Hochschüler*innen. Die HÖR will organisieren, bilden, fördern und unterstützen. Wir wollen eine Perspektive der Rom*nja und Sinti*zze in die österreichische Öffentlichkeit bringen und aktiv gegen Antiziganismus auftreten.

Ziele

  • Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements 
  • Vernetzung (Roma-Vereine, NGOs, Studierenden-Vertetungen, etc.) 
  • Vermittlung einer Rom*nja-Perspektive in der ö. Öffentlichkeit 
  • aktive Arbeit gegen Antiziganismus 
  • Community junger Rom*nja organisieren, bilden, fördern 
  • außerschulische (Bewusstseins-)Bildung junger Rom*nja 
  • Finanzielle Unterstützung für Rom*nja Hochschüler*innen 

Zielgruppe

  • Angehörige der Volksgruppe der Roma
  • alle aktiv Studierenden jeden Alters
  • junge Erwachsene im Alter von 18 bis 30 Jahren
  • Lebens- oder Studienmittelpunkt in der Republik Österreich

 

Kontakt

HochschülerInnenschaft Österreichischer Roma und Romnja

Stiftgasse 8

1070 Wien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

www.hoer-info.at

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.